Risiken erkennen und Chancen nutzen

Jede Immobilie ist mit einer Vielzahl von Risiken verbunden. Im Immobilienrisikomanagement geht es weniger um die vollständige Eliminierung aller Risiken als vielmehr um das Wissen der einzelnen Risiken und deren Auswirkungen. Denn das Eingehen von Risiken ist ein Grundelement unternehmerischen Handelns: Nur wer Risiken eingeht, kann Gewinne erwirtschaften.

Das Risikomanagement von Immobilien muss ein dynamischer Prozess von Risikoidentifikation, Risikoanalyse, Risikobewertung und Risikosteuerung sein, der sich regelmäßig wiederholt. Nur so können neue Risiken identifiziert und die Auswirkungen kontrolliert werden. So lässt sich die Entwicklung steuern und die Erträge der Immobilien optimieren.

Altmeppen • Gesellschaft für Immobilienbewertung und -beratung mbH liefert Ihnen die „Transparente Immobilie“ auf Basis des Altcon®-DCF. Damit sind Sie in der Lage, Chancen zu nutzen, die sich aus der Kenntnis der Risiken ergeben. Auch gegenüber Dritten, z. B. Investoren und Banken, sind fundierte Aussagen zum Umfang der mit einer Immobilie verbundenen Risiken von unschätzbarem Wert.